FineScanner

Scanner-Apps wie Scannable und Scanbot.io verwandeln das Smartphone in einen erstaunlich guten Scanner für Notizen und Dokumente. Aber wie scannt man Bücher ein, um sie dann als E-Book zu speichern? Herbert Hertramph von Notieren.de („Evernote für Pfiffige“) hat eine Lösung entdeckt: Die russische iOS-App FineScanner Pro kann Bücher einscannen und dann die Seiten elektronisch glätten. Auf Wunsch werden in einem zweiten Schritt die Seiten ins E-Pub-Format umgerechnet.

Wie das genau funktioniert und wie man die App 30 Tage kostenfrei nutzen kann, erklärt Hertramph in seinem Blog-Post.

Mein Lese-Tipp: „Vergilbte Bücher in E-Books verwandeln (iOS)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.