Hindenburg Journalist: Aktuell für 2 statt 85 Euro, Pro-Upgrade für 220 Euro

©doomu - Fotolia.com

©doomu – Fotolia.com

Wer sie nicht kennt: Hindenburg Journalist ist eine Schnitt-Software für Radio-Journalisten und Podcaster, die sehr viel Lob bekommt. Anders als Audacity kostet sie aber Geld: Die normale Version 85 Euro und die Pro-Version 350 Euro. Einmal im Jahr, zum World Radio Day am 13. Februar, gibt es eine Rabatt-Aktion und so gibt es aktuell Hindenburg Journalist für 2 Euro und das Upgrade zur Pro-Version für 220 Euro. Allerdings nur, wenn man den englischsprachigen Shop aufruft. Keine Angst, die Software selbst hat dann trotzdem eine deutsche Benutzeroberfläche. Hindenburg gibt es für Mac- und Windows.

Wer in das Thema Podcasting einsteigen möchte, dem empfehle ich das Buch Podcasting von Brigitte Hagedorn.

Update (14. Februar 2017): Die Aktion ist beendet. Es gelten wieder die alten Preise. Hindenburg Journalist kostet 85 Euro, Hindenburg Journalist Pro 350 Euro und das Upgrade auf die Pro-Version 305 Euro. 

[wysija_form id=“4″]

Schreibe einen Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Abonnieren Sie weitere Kommentare zu diesem Beitrag per RSS