Icon des Programms "Ruhezustand" von Teng Siong Ong

Ich habe ein Faible für kleine Tools, die nicht viel Speicherplatz verbrauchen und trotzdem das Leben erleichtern. In diese Kategorie fällt ein kostenfreies Programm von Teng Siong Ong, das es ermöglicht, über die Spotlight-Suche des Mac den Rechner zu sperren, neu zu starten, herunterzufahren oder in den Ruhemodus zu versetzen.

Spotlight zeigt das kleine Programm "Ruhezustand" an (Foto: Screenshot)

Spotlight zeigt das kleine Programm „Ruhezustand“ an (Foto: Screenshot)

Der Trick ist so einfach wie genial:  Kleine Programm mit den Namen Lock, Logout, Restart, Shutdown und Sleep machen genau das, was der Name vermuten lässt und lassen sich – wenn sie einmal im Programm-Ordner gespeichert sind – ganz einfach über die Spotlight-Suche von Yosemite (der aktuellen Betriebssystem-Version für den Mac aufrufen). Wer lieber deutsch spricht, kann die Programme einfach umbenennen und schon reagieren sie auf Suchbegriffe wie „Sperren“ oder „Ausschalten“. Beim ersten Aufruf zeigt der Mac den üblichen Warnhinweis an, weil die Programme aus dem Internet heruntergeladen wurden. Nach einem Neustart wird das Programm-Icon auch groß angezeigt.

Auf das Tool bin ich durch einen Beitrag auf blogtogo.de aufmerksam geworden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.