Neue Beiträge per

RSS-Feed

Folgen Sie uns auf

Twitter

Folgen Sie uns auf

Journalisten-Tools.de finden Sie auch auf

Facebook

Journalisten-Tools.de auf

Mehr als 2.300 User haben den Newsletter schon abonniert!

Jetzt abonnieren

Newsletter

abonnieren

Mit Tweetdeck lassen sich jetzt auch Tweets mit Foto vorprogrammieren


Mit der neuen Tweetdeck-Version lassen sich Tweets mit Foto vorprogrammieren (Foto: Screenshot)

Mit der neuen Tweetdeck-Version lassen sich Tweets mit Foto vorprogrammieren (Foto: Screenshot)

Wer Tweets auf Twitter veröffentlicht, möchte möglichst viele Leser erreichen. Deshalb macht es Sinn, einen Beitrag zum optimalen Zeitpunkt zu veröffentlichen. Tweetdeck – das Profi-Tool von Twitter – unterstützt schon länger die Möglichkeit, Beiträge vorab zu schreiben und dann zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft automatisch zu veröffentlichen. Zum Versand-Zeitpunkt muss Tweetdeck nicht geöffnet sein. Die Nachricht wird also auch bei ausgeschaltetem Rechner veröffentlicht.

Mit dem neuesten Update können erstmals auch Beiträge mit Bild vorprogrammiert werden. Das macht Sinn, denn Beiträge mit Foto werden in der Timeline der anderen Leser größer präsentiert und bekommen deshalb mehr Aufmerksamkeit. Das Update gibt es bereits für die Web- sowie für die Windows- und Chrome-Versionen von Tweetdeck. Ein Update für die Mac-Version ist angekündigt.

Das Vorprogrammieren von Tweets macht vor allem Sinn, wenn sie auch die Beiträge auf ihrer Website zu einem bestimmten Zeitpunkt veröffentlichen. Dann können Sie bei Facebook und Twitter die entsprechende Ankündigung wenige Minuten nach der Veröffentlichung des Beitrages auf der Website posten.

Hinweis: Wer Fotos auf Twitter und Facebook veröffentlicht, muss den Urheber nennen, sonst droht Ärger. Siehe dazu meinen Beitrag „Welche Gesetze und Vorschriften sie beachten müssen.

EmpfehlenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInBuffer this pageEmail this to someonePrint this page

2 Responses to “Mit Tweetdeck lassen sich jetzt auch Tweets mit Foto vorprogrammieren”

  1. Ralph

    Die Möglichkeit, Tweets vorab zu schreiben und danschließend zu einem späteren, bestimmten Zeitpunkt automatisch zu publizieren finde ich sehr sinnvoll und hilfreich. Jedoch klappt dies bei mir mit der Mac-Version bis heute noch nicht, Tweets mit Bildern zu terminieren.

    Beste Grüße

    Ralph

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Abonnieren Sie weitere Kommentare zu diesem Beitrag per RSS