Neue Beiträge per

RSS-Feed

Folgen Sie uns auf

Twitter

Folgen Sie uns auf

Journalisten-Tools.de finden Sie auch auf

Facebook

Journalisten-Tools.de auf

Mehr als 2.300 User haben den Newsletter schon abonniert!

Jetzt abonnieren

Newsletter

abonnieren

Messen und verbessern Sie die Ladezeit Ihrer Website


Lange Ladezeiten nerven, keine Frage. Und weil lange Ladezeiten inzwischen auch das Google-Ranking beeinflussen, stellt der Suchmaschinen-Gigant unter dem Namen Pagespeed ein kostenfreies Mess-Tool zur Verfügung. Konkurrent Yahoo bietet unter dem Namen YSlow schon länger ein Browser-Plugin an, das eine Internet-Seite einem Ladezeiten-Check unterzieht. Beide Programme geben im Anschluss konkrete Tipps, welche Optimierungen das größte Potential haben. Durch einen Beitrag auf karrierebibel.de bin ich auf einen Art Meta-Ladezeiten-Tester gestoßen: GTMetrix nutzt PageSpeed und YSlow und erstellt daraus binnen Sekunden einen übersichtlichen Report – kostenfrei!

Natürlich macht der Test allein Ihre Website nicht schneller. Aber die konkreten Optimierungsmöglichkeiten sollten es einem Techniker leicht machen, die größten Baustellen auszuräumen, um so die Ladezeiten der Website zu verkürzen. Und, aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Wenn man einmal anfängt, die eigene Website zu beschleunigen, dann möchte man immer und immer besser werden, damit Google Pagespeed am Ende die Bestnote A vergibt. Und wer selbst keine Ahnung von Technik hat, kann mit GTMetrix leicht herausfinden, ob der Web-Designer sein Handwerk versteht oder nicht.

Update (2. Dezember 2015): Der Beitrag auf karrierebibel.de ist leider nicht mehr online. Ich habe den Link entsprechend entfernt.

EmpfehlenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInBuffer this pageEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Abonnieren Sie weitere Kommentare zu diesem Beitrag per RSS