Neue Beiträge per

RSS-Feed

Folgen Sie uns auf

Twitter

Folgen Sie uns auf

Journalisten-Tools.de finden Sie auch auf

Facebook

Journalisten-Tools.de auf

Mehr als 2.500 User haben den Newsletter schon abonniert!

Jetzt abonnieren

Newsletter

abonnieren

Gesuch: Storytelling-Tool mit 360-Grad-Panoramen


EmpfehlenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInBuffer this pageEmail this to someonePrint this page
Kathrin Meyer (Foto: XX)

Kathrin Meyer (Foto: XX)

Kathrin Meyer (@Kathrin_Meyer), Redakteurin bei der Hessischen Allgemeinen, sucht ein Storytelling-Tool, mit dem man auch 360-Grad-Panoramen einbauen kann. Die mir bekannten Tools wie PageFlow, Linius oder Atavist bieten solche Funktionen aktuell nicht an. Wer kann helfen? Gerne hier in den Kommentaren Tipps posten oder Kathrin per Twitter kontaktieren.


Verpassen Sie keinen neuen Beitrag auf Journalisten-Tools.de: Abonnieren Sie jetzt unseren kostenfreien monatlichen Newsletter, der bereits 2 481 Abonnenten hat.


Der 40-Jährige testet für sein Leben gern neue Internet-Seiten oder Tools. Er hat Journalisten-Tools.de im Oktober 2013 gegründet, um seiner Leidenschaft zu frönen und Journalisten über nützliche Werkzeuge zu informieren. Im echten Leben arbeitet Sebastian als Director Publishing Services bei der Rheinischen Post Mediengruppe und ist Projektleiter für die Einführung eines neuen Redaktionssystems für 700 Redakteure.

8 Responses to “Gesuch: Storytelling-Tool mit 360-Grad-Panoramen”

  1. Berti Kolbow-Lehradt

    Die Inkompatiblität von 360-Grad-Aufnahmen ist mir auch schon aufgefallen. Eine Übergangslösung könnte der Einsatz der ThetaS von Ricoh sein. Ricoh setzt ein eigenes Portal auf, zu dem man dann verlinkt. Allerdings ist dann natürlich überall das Ricoh-Branding zu sehen.

    Antworten
  2. Stefan Domke

    Hallo, Pageflow in der pageflow.io-Version ist inzwischen in der Lage, 360°-Fotos integriert auszuspielen:
    https://pageflow.freshdesk.com/support/solutions/articles/1000188881-wie-lassen-sich-360-bilder-in-pageflow-integrieren-
    Viele Grüße, Stefan

    PS: Disclaimer: Ich bin mitverantwortlich für die Konzeption und Umsetzung der WDR-Pageflow-Version, die die Grundlage für fast alle Weiterentwicklungen der Pageflow-open source-Lösung ist. Auf pageflow.io gibt es außerdem auch eine kostenpflichtige, gehostete Version.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Abonnieren Sie weitere Kommentare zu diesem Beitrag per RSS