Neue Beiträge per

RSS-Feed

Folgen Sie uns auf

Twitter

Folgen Sie uns auf

Journalisten-Tools.de finden Sie auch auf

Facebook

Journalisten-Tools.de auf

Mehr als 2.300 User haben den Newsletter schon abonniert!

Jetzt abonnieren

Newsletter

abonnieren

Nuzzel rankt empfohlene Artikel aus der eigenen Twitter- und Facebook-Timeline


Twitter schätze ich unter anderem, weil ich über die Tweets meiner Freunde auf guten Content im Netz hingewiesen werde. Aber, das Finden der Rosinen ist nicht immer einfach. Hier möchte Nuzzel.com helfen: Der kostenfreie Dienst analysiert die eigene Timeline und zeigt für jeden Link eine kurze Vorschau sowie welche meiner Freunde diesen Inhalt empfohlen haben.

Nach der Anmeldung mit der eigenen Twitter- oder Facebook-Kennung präsentiert Nuzzel vier Listen: „News from your friends“, „News from friends of friends“, „News you may have missed“ und „Recently Read Stories“. Die Beiträge werden dabei standardmäßig nach der Zahl der empfehlenden Freude sortiert, so dass der meist empfohlene Beitrag (mit samt der Tweets meiner Freunde) oben steht.

Auf Knopfdruck lässt sich der Link dann selbst twittern oder per E-Mail verschicken sowie – wenn man dies unter Settings eingestellt hat – bei Instapaper oder Pocket speichern.

Nuzzel.com zeigt zu jedem Beitrag eine Vorschau und die Tweets meiner Freunde an. (Foto: Screenshot)

Nuzzel.com zeigt zu jedem Beitrag eine Vorschau und die Tweets meiner Freunde an. (Foto: Screenshot)

Auf Wunsch durchsucht Nuzzel.com sowohl den eigenen Twitter- als auch den eigenen Facebook-Account. Praktisch: Nuzzel listet nicht nur die Beiträge der aktuellen Freunde auf, sondern empfiehlt auch Twitter- und Facebook-Usern, denen man folgen sollte.

Nuzzel.com ist ein praktisches Tool. Noch praktischer würde es, wenn es direkt in die Twitter-App integriert würde, um so eine auf die besten Links reduzierte Ansicht der eigenen Timeline zu finden.  Auf die Weise würde man zudem nicht immer Links angezeigt bekommen, die man schon in einem früheren Tweet gesehen hat.

EmpfehlenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInBuffer this pageEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Abonnieren Sie weitere Kommentare zu diesem Beitrag per RSS