Neue Beiträge per

RSS-Feed

Folgen Sie uns auf

Twitter

Folgen Sie uns auf

Journalisten-Tools.de finden Sie auch auf

Facebook

Journalisten-Tools.de auf

Mehr als 2.400 User haben den Newsletter schon abonniert!

Jetzt abonnieren

Newsletter

abonnieren

Klein, flach, gut: Die Logitech Keys Go Tastatur fürs iPad Pro


EmpfehlenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInBuffer this pageEmail this to someonePrint this page

Mit dem kleinen iPad Pro bin ich super zufrieden: Das Gerät ist super leicht und macht einfach Spaß. Für längere Texte – wie solche Blog-Beiträge – ist die eingebaute Software-Tastatur aus meiner Sicht aber Mist. Inzwischen hat Apple auch für das kleine iPad Pro eine Tastatur herausgebracht, aber 170 Euro finde ich viel zu teuer – zumal ich das iPad nur selten zum Verfassen von Texten verwende. Mit der Logitech Keys to Go für rund 40 Euro habe ich nun eine gute Tastatur gefunden.

Die Logitech Keys to go macht das Schreiben am iPad Pro deutlich angenehmer (Foto: Logitech.com)

Die Logitech Keys to go macht das Schreiben am iPad Pro deutlich angenehmer (Foto: Logitech.com)

Die Keys to Go von Logitech ist extrem flach und sehr leicht (180 Gramm). Das kleine iPad Pro wiegt ungefähr das Doppelte. Die Tasten haben eine normale Größe und sind so platziert, wie ich es von meiner Mac-Tastatur gewohnt bin. Vorteil für unterwegs: Die Tastatur ist gummibeschichtet und damit wasserabweisend. Gut, wenn also unterwegs mal Wasser dran kommt. Mit dem iPad wird sie per Bluetooth verbunden und muss vorher per Micro-USB-Kabel aufgeladen werden. Nach Aussage von Logitech hält so eine Akku-Landung dann drei Monate lang. Das habe ich in der Kürze der Zeit noch nicht getestet.

Wer die normale Apple-Hülle für das iPad Pro nutzt, kann das Gerät damit recht stabil hinstellen, in dem man den Deckel zu einem Dreieck klappt. Eine feste Unterlage vorausgesetzt steht das iPad Pro so hinreichend stabil, um als Monitor zu dienen. Wer diese Hülle nicht hat, findet im Logitech-Karton noch eine kleine Plastikhalterung.

Blöd an der Logitech Keys To Go – die es in einer iOS/Mac- und Android/Windows-Version sowie in unterschiedlichen Farben gibt – ist die Tatsache, dass die Tastatur flach wie eine Flunder auf dem Tisch liegt und nicht zum Schreiber hin angehoben werden kann. Das fände ich persönlich deutlich komfortabler. Selbstredend habe ich diesen Beitrag mit der Tastatur geschrieben. 🙂

Welche Tastatur benutzen Sie für iPad oder Tablet und wie sind Ihre Erfahrungen? Bitte berichten Sie davon in den Kommentaren.

Die Links zum Amazon-Shop sind so genannte Partner-Shop-Links. Journalisten-Tools erhält einen kleinen Teil des Kaufpreises als Provision.

Der 40-Jährige testet für sein Leben gern neue Internet-Seiten oder Tools. Er hat Journalisten-Tools.de im Oktober 2013 gegründet, um seiner Leidenschaft zu frönen und Journalisten über nützliche Werkzeuge zu informieren. Im echten Leben arbeitet Sebastian als Director Publishing Services bei der Rheinischen Post Mediengruppe und ist Projektleiter für die Einführung eines neuen Redaktionssystems für 700 Redakteure.

2 Responses to “Klein, flach, gut: Die Logitech Keys Go Tastatur fürs iPad Pro”

  1. Jürg Vollmer

    Das Ultrathin Keyboard Cover von Logitech. «Nur» mit Bluetooth, dafür aber mit einer sinnvollen Halterung für das iPad.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Abonnieren Sie weitere Kommentare zu diesem Beitrag per RSS