Neue Beiträge per

RSS-Feed

Folgen Sie uns auf

Twitter

Folgen Sie uns auf

Journalisten-Tools.de finden Sie auch auf

Facebook

Journalisten-Tools.de auf

Mehr als 2.300 User haben den Newsletter schon abonniert!

Jetzt abonnieren

Newsletter

abonnieren

So finden Sie die besten Tools auf Journalisten-Tools.de


Sebastian Brinkmann

Sebastian Brinkmann

„Wo finde ich denn Ihr Archiv“, schrieb mir neulich ein User und ich verstand die Frage zunächst nicht. Für mich war klar, wie man die gut 350 Beiträge auf Journalisten-Tools.de finden kann. Aber vielleicht stellen auch Sie sich die Frage, wie Sie auf Journalisten-Tools.de die besten Tools für Ihre Arbeit finden. Hier eine kurze Erläuterung.

Vier Kategorien: Recherchieren, Produzieren, Veröffentlichen, Organisieren

Alle Beiträge auf Journalisten-Tools.de sind in eine der vier Kategorien Recherchieren, Produzieren, Veröffentlichen und Organisieren aufgeteilt, die Sie von jeder Seite aus über die Navigation erreichen können. Wie auch auf der Homepage sind die Beiträge auf den Kategorie-Seiten in umgekehrt chronologischer Reihenfolge aufgelistet – der neueste Beitrag steht demnach oben.

Neun Themen-Schwerpunkte: Für Sie zusammengestellte Dossiers

Neben den vier Kategorien finden Sie in der Navigation auch den Punkt „Themen„. Wenn Sie mit der Maus draufgehen, klappt ein Menü auf und zeigt Ihnen eine Liste von aktuell neun Themen-Schwerpunkten an, die alle Beiträge zu diesen aus meiner Sicht wichtigen Themen bündeln. Hier finden Sie unter anderem mehr zu den Themen Evernote, Twitter, LiveBlogging, Bloggen für Einsteiger, Story-Telling, Mobile Reporting, Interview-Tools und WhatsApp.

Sie vermissen in der Übersicht einen Themen-Schwerpunkt? Dann schreiben Sie mir bitte eine E-Mail.

51 Schlagwörter, um ähnliche Beiträge zu bündeln

Die wichtigsten Schlagwörter (Foto: Screenshot)

Die wichtigsten Schlagwörter (Foto: Screenshot)

Es geht noch weiter: Alle Beiträge auf Journalisten-Tools.de bekommen von mir händisch ein oder mehrere Schlagwörter, um auf diese Weise Beiträge zu einem Thema miteinander zu verbinden. Die meistverwendeten Schlagwörter finden Sie auf der Homepage in einer Box auf der rechten Seite. Noch ein Weg, die für Sie passenden Geschichten zu finden.

Die fünf meistgeklickten Beiträge der vergangenen sieben Tage

Screenshot Meistgelesen-BoxDie möchten sehen, was andere User besonders interessiert hat? Dafür gibt es in der rechten Spalte der Homepage die Liste mit den fünf meistgelesenen Beiträgen auf Journalisten-Tools.de. Die Statistik listet die meistgeklickten Beiträge der vergangenen sieben Tage auf. Auf die Weise hat die Auflistung mehr Aussagekraft.

Sie möchten tiefer in ein Thema einsteigen?

Unter jedem Beitrag von Journalisten-Tools.de finden Sie eine Box mit dem Titel „Lesen Sie auch“. Diese Box listet Ihnen die fünf relevantesten Beiträge zu dem gerade gelesenen auf und dient auch der Orientierung auf Journalisten-Tools.de. Die Auswahl erfolgt automatisch durch einen Algorithmus.

"Lesen Sie auch" - relevante Beiträge unter jedem Beitrag (Foto: Screenshot)

„Lesen Sie auch“ – relevante Beiträge unter jedem Beitrag (Foto: Screenshot)

Wer suchet, der findet

Screenshot Volltext-SucheSie suchen nach einem Beitrag zu einem bestimmten Thema, zum Beispiel, weil Sie im Newsletter davon gelesen hatten? Dafür gibt es die Volltextsuche auf Journalisten-Tools.de. Einfach den Suchbegriff in die Suchbox auf der Homepage eintragen und binnen Sekunden sehen Sie die besten Treffer in einer übersichtlichen Liste.

Ihnen fehlt ein Thema?

Sie haben trotz aller Hinweise keinen passenden Beitrag zu Ihrem Wunschthema gefunden? Dann zögern Sie bitte nicht und schreiben Sie mir eine E-Mail. Eventuell habe ich einen Beitrag veröffentlicht, der sich zu gut versteckt. Wenn nicht, dann nehme ich diese Anregung gerne auf und setze das Thema auf meine Recherche-Liste.


Verpassen Sie keinen neuen Beitrag auf Journalisten-Tools.de: Abonnieren Sie jetzt unseren kostenfreien monatlichen Newsletter, der bereits 2 395 Abonnenten hat.


EmpfehlenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInBuffer this pageEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Abonnieren Sie weitere Kommentare zu diesem Beitrag per RSS