Neue Beiträge per

RSS-Feed

Folgen Sie uns auf

Twitter

Folgen Sie uns auf

Journalisten-Tools.de finden Sie auch auf

Facebook

Journalisten-Tools.de auf

Mehr als 2.300 User haben den Newsletter schon abonniert!

Jetzt abonnieren

Newsletter

abonnieren

Pagido: Rechnung raus, Geld kommt sofort (Werbung)


Freie Journalisten kennen das Problem: Manche Auftraggeber lassen sich mit dem Begleichen einer Rechnung gerne mal ein paar Wochen Zeit. Blöd, wenn man trotzdem Miete und Strom bezahlen muss. Für diese Fälle bietet die junge Firma Pagido einen interessanten Service an: Freie Journalisten, die ihre Rechnung über Pagido an ihre Auftraggeber schicken, erhalten innerhalb von zwei bis drei Werktagen 80 Prozent der Rechnungssumme ausgezahlt. Weitere 15 Prozent erhalten Sie, wenn Ihr Auftraggeber das Geld an Pagido überwiesen haben. Die restlichen 5 Prozent behält Pagido für sich – für den Service.

Homepage von Pagido.de (Foto: Screenshot)

Homepage von Pagido.de (Foto: Screenshot)

80 Prozent der Rechnungssumme binnen 2 bis 3 Tagen

Bevor Ihre Rechnung an den Auftraggeber weitergeleitet wird, prüft Pagido die Rechnung auf Korrektheit. Sollte es Rückfragen geben, werden diese mit Ihnen besprochen bevor die Rechnung an den Auftraggeber geht. Davon profitiert auch der Auftraggeber, weil er eine Rechnung mit allen Details bekommt. Noch besser für ihn: Er bekommt bis zu vier Wochen Zeit, um die Rechnung zu begleichen. Und sollte der Auftraggeber nicht zahlen, übernimmt Pagido das Inkasso. Damit Sie dabei keine guten Kunden verlieren, werden Sie vor jedem Mahnschritt informiert. Bleibt das Geld trotz aller Bemühungen aus, zahlt eine Versicherung der Pagido 95 Prozent der Rechnungssumme aus. Diese Versicherung springt auch ein, wenn der Auftraggeber zahlungsunfähig wird. Und weil Sie den Service von Pagido auch für ausgewählte Rechnungen nutzen können, sparen Sie sich bei zuverlässigen Stammkunden die fünf Prozent Gebühr.

5 Prozent der Rechnungssumme bekommt Pagido

Pagido wurde 2013 von einem Banker, einem freien Journalisten und einem IT-Experten gegründet. An Pagido ist unter anderem der Axel Springer Verlag über seinen Axel Springer Plug and Play – Inkubator beteiligt. Den Service von Pagido können freie Journalisten und Unternehmer nutzen, die mindestens 12 Monate am Markt aktiv sind. Weitere Fragen beantwortet Pagido unter der Rufnummer 030 60 98 98 32.

Dies ist ein gekaufter Beitrag auf Journalisten-Tools.de. Der Betreiber ist weder für den Inhalt der Anzeige noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.

EmpfehlenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInBuffer this pageEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Abonnieren Sie weitere Kommentare zu diesem Beitrag per RSS